die Zubereitung:

Das Eiweiß steif schlagen, Puder- und Vanillinzucker unter ständigem Rühren einrieseln lassen.

Von dieser Masse ca. 1/2 Tasse abnehmen. Unter den Rest den Zimt und die gem. Haselnüsse rühren.

Aus dieser Masse ca. walnußgroße Kugeln formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Oben auf die Kugeln etwas von der Eischneemischung geben und darauf eine Haselnuß.

Die Zimtkugeln brauchen bei 125° ca. 25-30 Minuten.

Zutaten: 3 Eiweiß



250 Gramm Puderzucker



1 Päckchen Vanillinzucker



1 Teelöffel Zimt



300 Gramm gemahlene Haselnüsse



etwa 40 Gramm ganze Haselnußkerne



Schwierigkeit: Leicht
Rezeptart: Kuchen-Gebaeck