die Zubereitung:

Den Puderzucker durch ein feines Sieb geben, Eiweiß zu steifem Schnee schlagen. Puderzucker und Vanillezucker unterheben und alles so lange schlagen, bis das Eiweiß stumpf ist. 3 EL davon für den Guß abnehmen. Den restlichen Eischnee mit Zimt, Rum und 300 g Mandeln gut verrühren. Sollte die Masse noch klebrig sein, bis zur gewünschten Festigkeit auch noch die restlichen gemahlenen Mandeln unterrühren.

Etwas Puderzucker auf ein Backbrett sieben und die Masse darauf 1\2 cm dick ausrollen. Mit einer Sternform kleine Sterne ausstechen und auf ein gefettetes, dünn mit Mehl bestäubtes Backblech setzen. Die Zimtsterne vorsichtig mit dem zurückbehaltenen Zuckerguß bestreichen und im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad ca. 40-45 min backen. Die Zimtsterne vom Blech nehmen und zum Auskühlen auf ein Kuchengitter setzen. Der Teig ergibt ca. 15 Gebäckstücke.

Zutaten: 250 g Puderzucker

3 Eiweiß

1 Päckchen Vanille Zucker

1 Teelöffel Zimt

1 Teelöffel Rum

300-350 g abgezogene Mandeln

Puderzucker zum Ausrollen

etwas Fett für das Backblech

etwas Mehl für das Backblech
Schwierigkeit: Leicht
Rezeptart: Kuchen-Gebaeck