die Zubereitung:

Die Zucchini waschen und würfeln
Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und kleinschneiden Die Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden Das Öl und die Butter in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze goldgelb anbraten. Die Tomaten mit Soße, die Zucchini, den Knoblauch und die Kartoffeln dazugeben. Alles unter Rühren bei schwacher Hitze ca 8 Minuten lang dünsten.
Die Gemüsebrühe erhitzen und dazugeben.
Den Eintopf mit Thymian, Salz und Pfeffer abschmecken.Von den Bratwürsten kleine, walnußgroße Klößchen direkt aus dem Darm in den Eintopf drücken und etwa 10 Minuten ziehen lassen.Die Sahne in den Eintopf geben und mit Muskat abschmecken.Den gewaschenen Basilikum in Streifen schneiden und zum Eintopf reichen -

Zutaten: 1 Dose Tomaten
600 Gramm Zucchini
2 Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
600 Gramm Kartoffeln
2 Esslöffel Öl
1 Esslöffel Butter
1 1/4 Liter Gemüsebrühe
Thymian
Salz
4 rohe Bratwürste
schwarzer Pfeffer
Muskatnuß
1 Becher Sahne
1 Bund frisches Basilikum
Dauer: ca. 0 Min.
Schwierigkeit: Normal
Rezeptart: Eintoepfe-Auflaeufe