die Zubereitung:

Schokolade zerbröckeln, bei schwacher Hitze schmelzen. Eier in einer Schüssel 1 Min. auf höchster Stufe schlagen. Unter Rühren, den mit Vanillezucker gemischten Zucker, langsam einstreuen, dann noch 2 Min schlagen. Die geschmolzene Schokolade (nicht zu warm!), Haselnüsse und das mit Backpulver vermengte Mehl kurz auf niedrigster Stufe unterrühren. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (ca. 23 cm) füllen und sofort im vorgeheizten Ofen bei 150 175 Grad ca. 40 - 50 Min. backen. Den Boden gut auskühlen lassen. Butter mit Puderzucker schaumig rühren, 2 Eigelb unterschlagen. Zuletzt die geschmolzene Schokolade (nicht zu warm!) unterrühren. Boden aufschneiden füllen und nach Belieben verzieren: (Marzipanfiguren und Schokolinsen)

Zutaten: 100 g Zartbitter-Schokolade
7 Eier
150 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
150 g gemahlene Haselnüsse
25 g Mehl
1 gestr.TL Backpulver
Füllung:
150 g Butter
50 g Puderzucker
2 Eigelb
100 g Zartbitter-Schokolade
Dauer: ca. 0 Min.
Schwierigkeit: Normal
Rezeptart: Kuchen-Gebaeck